Meine Haltung

Die Lösung hat nicht unbedingt etwas mit dem Problem zu tun (Steve de Shazer). Daher ist es auch nicht entscheidend,

wie es zu bestimmten Situationen kam. Eine gute Beratung besteht nicht darin zu bewerten oder kluge Ratschläge

von außen zu geben.

 

Mir geht es darum, dass Sie sich in der Beratung wohlfühlen und wir gemeinsam Lösungen entdecken und Ressourcen stärken.

Als Expert*in für sich selbst, tragen Sie die Lösungsansätze schon in sich und zeigen damit auch ihre Bereitschaft zur Veränderung.

Ich als Beraterin unterstütze Sie dabei: offen, neugierig und neutral.

 

Meine Arbeitsweise

Reden über Lösungen erzeugt Lösungen. Dieser Satz von Steve de Shazer beschreibt am schönsten die Methode des lösungsfokussierten Ansatzes, nach der ich arbeite. Eine schwierige Situation enthält stets

Hinweise zu ihrer Lösung. Und doch fällt es oft schwer sie zu erkennnen. Manchmal fehlt uns auch einfach der Mut,

Dinge zu verändern.

 

Im Sinne des  lösungsfokussierten Ansatzes reden wir über die Dinge, die unabhängig vom Problem gut funktionieren.

Dazu nutzen wir Anhaltspunkte wie: bisher gut gelungene Ereignisse, Ausnahmen vom Problem und vorhandene Stärken.

Wir konzentrieren uns auf Ihre Wünsche und Ziele für Ihre Zukunft und erarbeiten gemeinsam erste kleine Schritte in die gewünschte Veränderung. Lösungs- und ressourcenorientiert heißt, so kurz wie möglich und so lange wie nötig. Dabei bestimmen Sie die Richtung für Ihren Weg. Sie entscheiden darüber ob und wann Sie einen weiteren Termin wünschen.

Studium & Beruflicher Werdegang

  • Studium der Psychologie (M.Sc.) an der Universität zu Köln

  • Studium der Psychologie (B.Sc.) an der Universität zu Köln

  • Pferdewirtschaftsmeisterin (Schwerpunkt Reiten) im Nordrheinwestfälischen Landgestüt Warendorf

  • Pferdewirtin (Schwerpunkt Reiten) im Nordrheinwestfälischen Landgestüt Warendorf

Fort- & Weiterbildungen

  • Lösungsfokussierte & Systemische Beraterin (i.A.) (ILK, Bielefeld)

  • Resilienztrainerin (Zertifizierung nach § 20 SGB V)

  • Grundausbildung in Gesprächspsychotherapie (INeKO-Institut, Universität zu Köln)

  • Fortbildungen zu psychosozialer Beratung und Kommunikationskompetenz in gewaltbezogenen Kontexten

Praxiserfahrungen in der Beratung

  • Beraterin beim Bundesamt für Familie an den beiden bundesweiten Hilfetelefonen Gewalt gegen Frauen & Schwangere in Not

  • Krisenintervention und psychosoziale Beratung von Betroffenen, Angehörigen und Fachkräften

  • Berufsberatung und Coaching für Jugendliche

Praxiserfahrungen als Trainerin und Coach

  • Sportcoaching

  • Führungskräfte- und Mitarbeitertrainings mit den Schwerpunkten: Kommunikation, gesundes Führen, Zeit- und Selbstmanagement, Change-Prozesse, Suchtprävention, Mentalstrategien, Persönlichkeitsentwicklung, Achtsamkeit- und Resilienzförderung

  • Einzelcoaching, Konzeption von Workshops, Durchführung und Auswertung von Assessment-Centern

  • Berufsberatungsworkshops, Potenzialanalysen, Kompetenztrainings, Schulkooperationen, Inhouse-Seminare

  • Fachliche und organisatorische Betriebsleitung mit Personalverantwortung und Auszubildenden